Die besten Aktivitäten für Kinder an Bord

Die besten Aktivitäten für Kinder an Bord

Januar 13, 2018 0 Von Raymond_Snipes
  1. Nehmen einen tragbaren DVD-Player oder Tablet mit

Zweifellos ist eine gute Sache, um Ihr Kind zu beschäftigen – entweder ein tragbarer DVD-Player oder ein Tablet-Computer. DVD-Player benötigt eine Reihe von DVDs, während Tablets viel kleiner sind, aber oft nur begrenzten Speicherplatz für Videos haben. Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie viele Videos herunterladen, bevor Sie an Bord gehen. Cartoons und Filme können dazu beitragen, einen großen Teil des Fluges in Ruhe zu verbringen, da das Kind die Cartoons in der Regel besonders aufmerksam sieht.

 

  1. Präsentieren Sie Ihrem Kind einige Geschenke

Packen Sie kleine Spielzeuge ein, die Sie Ihrem Kind als Belohnung dafür geben können, dass es sich gut verhält. Diese müssen nicht teuer und können sogar das alte vergossene Spielzeug Ihres Kindes sein. Kleine weiche Tiere sind ideal, ebenso wie kleine Aufziehspielzeuge, die über den Klapptisch fahren können – obwohl es immer die Möglichkeit gibt, dass sie am Ende in nahegelegene Passagiere oder einen vorübergehenden Steward „einfahren“ können. Auch eine gute Idee ist es, alles als Geschenke zu verpacken.

  1. Laden Sie einige Spiele oder Apps für Kinder herunter

Bevor Sie an Bord gehen, laden Sie einige Kinderspiele oder kinderfreundliche Apps auf Ihr Smartphone oder Tablet herunter (stellen Sie sicher, dass Sie für den Flug in den Flugzeugmodus wechseln). Einige gute sind:

  • Bubbles – wo man einfach Blasen mit dem Finger knallt – ein endlos faszinierender Zeitvertreib für Kleinkinder;
  • Toddler Cars – Animationen aller Arten von Fahrzeugen, mit Geräuschen;
  • Peppa Pig Happy Mrs Chicken – die Chancen sind sehr hoch, dass Ihr Kind Peppa Pig stark mögen wird, da fast allen Kindern es gefällt.
  1. Aufklebern kommen zur Hilfe

Aufkleber sind ideal, um Kind eine Weile zu unterhalten – geben Sie ihm einfach eine leere Wasserflasche oder etwas Altpapier zum Dekorieren. Denken Sie daran, dass Sie wahrscheinlich Aufkleber von der Rückseite des Vordersitzes und von verschiedenen Teilen des Körpers Ihres Kindes lösen müssen, aber es ist ein kleiner Preis, den Sie bezahlen müssen, wenn Sie es für 15 Minuten ruhig halten.

  1. Nehmen Sie ein Kissen mit

Kleine Kinder können auf einem Kissen sitzen, damit sie besser aus dem Fenster schauen können, während ältere Kinder mit einem Kissen bequemer schlafen können. Eine Decke ist auch gut, da sie warm hält, wenn es an Bord kalt wird.

  1. Ein paar Süßigkeiten für Ihr Kind

Landung kann Ohrenschmerzen verursachen, deshalb lohnt es sich, Ihrem Kind einen Lollipop (idealerweise zuckerfrei) für Start und Landung zu geben, der es vom möglicherweise gruseligen Gefühl ablenkt.

Der Flug wird Ihnen, Ihrem Kind und anderen Passagieren leichter fallen, wenn Sie unsere Tipps berücksichtigen werden. Wir wünschen Ihnen eine schöne Reise!