10 Tipps für einen komfortablen Flug

10 Tipps für einen komfortablen Flug

März 22, 2018 0 Von Raymond_Snipes

Von der Buchung Ihres Fluges bis zu dem Moment, in dem Sie Ihren Sicherheitsgurt am Zielort ausklinken, gibt es genug, was Sie tun können, um Ihr Flugerlebnis erträglicher zu machen. Sich in einem Flugzeug wohl zu fühlen, kann vor allem bei langen Flügen eine Herausforderung sein, deshalb haben wir einige Tipps gesammelt, um Flüge für Sie erträglicher zu machen.

Wie machen Sie Ihren Flug komfortabler?

  1.       Kleiden Sie sich bequem

Sie würden schockiert sein über all die Arten, wie Kleidung Ihre Gefühle beeinflussen kann. Nutzen Sie diese Vorteile, indem Sie sich bequem kleiden. Vermeiden Sie Gürtel, Krawatten oder große Knöpfe, alles, was Sie kneifen, stecken oder zusammenschnüren kann. Stattdessen wählen Sie bequeme Stoffe, die sich dehnen.

  1.       Nutzen Sie den Overhead-Raum

Während es bequemer ist, Ihre Sachen während des Fluges in der Nähe zu halten, empfehlen wir Ihnen, Ihre persönlichen Gegenstände an Bord auf ein Minimum zu beschränken – und sie im Overhead-Raum zu lagern.

  1.       Nehmen Sie Snacks und Wasser mit

Wenn Sie während des Fluges viel Wasser trinken, können Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Packen Sie auch verschiedene gesunde Snacks, bevor Sie an Bord gehen. Verlassen Sie sich nicht auf Flugzeugfutter, um Ihren Hunger zu stillen.

  1.       Bereiten Sie sich auf Temperaturänderungen vor

Packen Sie einen Deckenschal ein, um auf Temperaturänderungen an Bord vorbereitet zu sein. Da es in Flugzeugen normalerweise kalt ist, ist es immer praktisch, einen Schal mitzuhaben, der als Decke dient. Sie können Ihren Körper damit nicht nur bedecken, sondern auch als Kissen- oder Nackenstütze verwenden.

  1.       Entscheiden Sie sich für den Fensterplatz

Sie werden sich bequemer fühlen, indem Sie den Fensterplatz buchen. So können Sie schöne Fotos machen und einfach auf dem Fenster schauen, wie Sie in Wolken fliegen.

  1.       Wählen Sie ein gutes Nackenkissen

Wir raten, ein Kissen zu wählen, das auf Ihrem Schlafstil basiert – egal ob Sie ein Seiten- oder Rückenschläfer sind. Es sollte Ihren Nacken stützen und erholsamen Schlaf ohne Nackenbelastung ermöglichen.

  1.       Entkommen Sie der Umwelt

Zum Schlafen oder Entspannen können Rauschunterdrückung-Kopfhörer und eine Augenmaske helfen. Reisende sollten Alkohol vermeiden, obwohl es verlockend sein könnte, nach dem Vodka-basierten Cocktail schneller einzuschlafen.

  1.       Verzichten Sie auf Getränke mit Koffein und Alkohol

Es ist besser, Getränke mit Koffein zu verzichten: sie verhindern den Schlaf, erhöhen die Austrocknung des Körpers. Alkohol kann die Spannung etwas lindern, aber auch zu Dehydrierung und Lethargie führen.

  1.       Versuchen Sie, sich zu bewegen

Es ist nicht einfach, mehrere Stunden in einer Pose zu verbringen. Versuchen Sie, mindestens einmal pro Stunde vom Stuhl aufzustehen, und machen Sie auch ein kleines Training direkt auf Ihrem Platz.

  1.   Achten Sie auf die Haut des Gesichts

An Bord herrscht sehr niedrige Luftfeuchtigkeit, so dass unsere Haut an erster Stelle leidet. Folgen Sie diesen Tipps, um keine Beschwerden zu empfinden:

Richten Sie den Luftstrom der Klimaanlage mit Ausnahme des Gesichts auf die Stelle, an der sie sich befindet.

Wenn die Haut anfängt zu glänzen, wischen Sie das Gesicht mit Reinigungsservietten ab und tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf.

Sprühen Sie kein Wasser auf das Gesicht – so trocknen Sie die Haut noch mehr.

Diese einfachen Tipps aus unserem Artikel werden Ihnen helfen, den Flug besser zu ertragen und sich wohler zu fühlen.